Versicherungen im Web 2.0

Versicherungen

Es gibt eine Fülle an Versicherungen, die man in einem Leben abschließen kann, andere muss man abschließen. Jede dieser Versicherungen dient einem Zweck. Einige Versicherungen, wie z.B. Lebensversicherungen, Rentenversicherungen werden nach Ablauf der Versicherungszeit (oder Ableben) an den Kunden (an den Begünstigten) ausbezahlt. Dies geschieht entweder in einem Betrag (wird meist bei Vertragsabschluss festgelegt) oder im monatlichen Beträgen.

Viele wählen lieber die monatlichen Beträge, denn so sind sie auch im Alter finanziell bestens versorgt. Neben den Kranken- und Rentenversicherungen gibt es eine weitere Fülle an Versicherungen, die man haben sollte. So zum Beispiel Rechtsschutzversicherung, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, nur um einige wenige zu nennen. Man kann heutzutage für oder gegen alles eine Versicherung abschließen. Die Drei Komponenten der Versicherung sind Wert, Gefahr und die Auswirkungen, wenn sich die Gefahr verwirklicht. Versicherungen werden in zwei Kategorien aufgeteilt. In Personen- (Lebens-, Kranken- und Unfallversicherungen), und Nichtpersonenversicherungen (Sach-, Haftpflicht- und Grundstücks-, sowie Eigentumsversicherungen) und in Schadens- und Summenversicherungen (Rückversicherung, Autoversicherung, Hausratversicherung).

Natürlich ist das Versicherungswesen viel komplexer, als man es hier in kurzen Sätzen erklären könnte. Welche Versicherung man aber auch immer benötigt, es ist unbedingt notwendig, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen. Im Internet kann man auf so genannten Vergleichsseiten alle aktuell gültigen Angebote miteinander, oder gegeneinander vergleichen. Dieser Vergleich lohnt sich, da man hier unter Umständen viel Geld sparen kann.

Auch kann man auf einigen dieser Seiten die Versicherungsprämien online berechnen, bzw. berechnen lassen. So kann man die gewünschte Versicherung auf die eigenen Bedürfnisse anpassen, denn Versicherung ist nicht gleich Versicherung. Es gibt immer mal den kleinen, aber feinen Unterschied.

Bei der Recherche nach einem passenden Versicherungsanbieter sollte man nicht stur nur nach den günstigsten Tarifen entscheiden. Wichtig ist hier natürlich auch die Komplexität der gebotenen Leistungen. Werden beispielsweise die heimischen Badarmaturen während einer längeren Urlaubsreise undicht und setzen das Badezimmer unter Wasser, tragen die darin enthaltenen Möbel meist unreparablen Schaden davon. Je nach abgeschlossener Versicherung kann man nun das Glück haben und die Möbel 100% ersetzt bekommen. Im schlechtesten Fall müssen alle benötigten finanziellen Aufwendungen hierfür selbst getragen werden.

Auch die Leistungen der eigenen Krankenversicherung sollte man sich einmal genauer ansehen. Nicht weiter verwunderlich, das Schönheitsoperationen von der Versicherung nur in den seltesten Fällen übernommen werden. Trockene Haut hingegen kann eine Folge von Neurodermitis oder anderen Hautkrankheiten sein, was von den Krankenversicherern natürlich auch wieder aus einer anderen Perspektive gesehen wird.

Für jeden, der bares Geld sparen will, erweist sich ein Versicherungsvergleich als unabdingbar. Besonders leicht und unkompliziert ist ein solcher Vergleich unter anderem im Internet möglich. Wer beispielsweise Zahnersatz benötigt, wird angesichts der zu erwartenden, hohen Kosten keineswegs angenehm überrascht sein. Durch einen Online-Versicherungsvergleich lässt sich allerdings die Haushaltskasse sehr wohl schonen. Ein Zeitaufwand, der sich also in jedem Fall als lohnenswert erweist. Selbst Versicherungs- und Finanzexperten raten dazu.


Infos passend zum Thema

Zahnzusatzversicherung

... darauf achten, dass es möglichst wenig Leistungsausschlüsse und Leistungsobergrenzen gibt. Häufig stecken im Kleingedruckten unerwünschte Details, weshalb es insbesondere wichtig ist, genauer darauf zu achten. weiterlesen

Rente und Altersvorsorge Infos

... früh, sich um den Ruhestand Gedanken zu machen. Ist der Ruhestand schließlich endlich erreicht, sollte man mit dem zur Verfügung stehenden weiterlesen