Krebs

Krebs

Krebs gehört bis Heute zu den am meist gefürchteten Erkrankungen. Im Prinzip kann jedes menschliche Organ vom Krebs befallen sein. Einige Krebserkrankungen sind im frühen Stadium heilbar, andere werden leider überhaupt erst entdeckt, wenn es bereits zu spät für eine lebensrettende Operation ist.

Auch die weiteren Behandlungsmethoden, wie Chemo- oder Strahlentherapie helfen in diesem Fall leider selten, bis gar nicht. Oft ist es nur noch möglich, die Schmerzen mit starken Medikamenten (meist Opiate, wie Morphium) zu lindern. Doch man sollte bedenken, nicht jede Tumorerkrankung bedeutet zwingend, dass man Krebs hat. Tumore können durchaus auch gutartig sein.

Der pathologische Befund gibt Aufschluss darüber, ob eine Tumorerkrankung gut- oder bösartig ist. Gutartige Tumore werden in der Regel operativ entfernt und die Sache ist somit meist erledigt. Natürlich ist auch hier eine Nachsorge von Nöten, denn auch gutartige Tumore können sich in Krebsgeschwüre ändern. Ab einem gewissen Alter sollten Frauen, wie Männer an den Krebsvorsorgeuntersuchungen teilnehmen. Nur so ist es gewährleistet, dass Krebs bereits im Frühstadium, oder sogar schon in der Vorstufe entdeckt wird. Ist dies der Fall, stehen die Heilungschancen besonders gut. Einigen Krebserkrankungen kann man effektiv vorbeugen, andere sind unberechenbar.

Manche Krebserkrankungen sind „vererbbar“. Frauen, in deren Familie (Mutter, Schwester) bereits jemand an Brustkrebs erkrankt war, haben ein erhöhtes Risiko, ebenfalls an Brustkrebs zu erkranken. Die Selbstuntersuchung der Brüste allein reicht aber leider nicht aus. Auch wenn die Untersuchung für viele als „unangenehm“ empfunden wird, sollte man die Diagnosestellung doch dem Arzt überlassen. Krebsvorsorgeuntersuchungen sind bei Männern, wie bei Frauen, vollkommen schmerzlos.

Ein hundertprozentiger Schutz vor Krebs ist leider nicht nötig, weswegen man bei Verdacht eines Befalls immer einen Arzt aufsuchen sollte. Jedoch ist es möglich vorzusorgen, indem man enormen psychischen Stress vermeidet und auf eine gesunde Ernährung achtet. Auch Nahrungsergänzungsmittel wie die von Herbalife können in einigen Fällen sinnvoll sein. Diese Maßnahmen schützen außerdem nicht nur vor Krebs, sondern auch vor einer Menge anderer Krankheiten, da das Immunsystem dadurch gestärkt wird.


Infos passend zum Thema

Knochenkrebs

... von einer vorangegangenen Krebserkrankung, wenn sich im Knochengewebe Metastasen gebildet haben. Besondere Symptome gibt es beim Knochenkrebs nicht, Schmerzen sind die weiterlesen